Neue Wander-/Winterschuhe für den Mausebär

Nachdem ich bereits in meinem ersten Produkttest von meiner neuen Wanderhose berichtet habe, möchte ich euch heute die neuen Winterschuhe vom Mausebär vorstellen, die sich auch bestens schon als Wanderschuhe im Herbst eignen, die High Colorado Snowfox Winterboots in grün-blau.
IMG_20181003_150619
Getestet haben wir diese während unserer Wanderung auf dem Traumpfad Booser Doppelmaartour, also auf gut 10 Kilometern Strecke durch Wälder und Felder. Wir haben die Schuhe, wie auch schon meine Wanderhose, beim Outdoor-Shop campz.de bestellt, den ich euch ja bereits vorgestellt habe.

Auf den ersten Blick machen die Schuhe einen sehr guten Eindruck. Sie haben ein griffiges, festes Profil, eine schöne, kräftige Farbe und ein warmes, weiches Innenfutter. Und auch dem Mausebär gefallen sie auf Anhieb.

Die Winterboots lassen sich gut anziehen, auch für die recht breiten Füße unseres kleinen Wanderers. Die Schnürsenkel sind dick und fest, lassen sich aber trotzdem gut schnüren. Die Schuhe sitzen stabil am Knöchel und bieten einen sicheren Halt.

Auch im Praxistest wissen die Schuhe zu überzeugen: Der Mausebär läuft die gut 10 Kilometer durch die Eifel problemlos, auch rennen kann er darin ordentlich. Er beschwert sich nicht einmal, dass die Füße weh tun oder er nicht mehr gehen mag. So freuen wir uns auf einen hoffentlich oft sonnigen Herbst und Winter, in denen die neuen Schuhe viel bewegt werden.

(*Werbung, da uns die Schuhe für den Produkttest campz.de kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden.)
img_20181003_150551.jpg

Ein Gedanke zu “Neue Wander-/Winterschuhe für den Mausebär

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s