Ein Gastbeitrag über Edinburgh

Von Zeit zu Zeit schreibe ich gerne einen Gastbeitrag für einen anderen Blog. Darum habe ich auch nicht lange gezögert, als die liebe Claudia von Weltreize nach Input für ihre Rubrik „Ein perfekter Tag in: …“ gefragt hat.

Zusammen mit meinem Mann war ich bereits in neun europäischen Hauptstädten (wenn ich jetzt keine vergessen habe), weitere drei habe ich ohne ihn besucht. Enttäuscht waren wir bisher nie und die meisten haben uns auch so gut gefallen, dass wir uns vorstellen könnten, noch einmal hinzufahren. Aber die allerschönste Erinnerung habe ich an Edinburgh und Schottland.

Daher habe ich auch die schottische Hauptstadt für meinen Beitrag bei Weltreize gewählt. Dort verrate ich euch nicht nur, wo man den Tag in Edinburgh am besten startet, sondern auch einen Pub als echten Geheimtipp und was man sich lieber sparen sollte. Doch lest am besten einfach selbst:
Tipps für einen perfekten Tag in: Edinburgh ⋆ Weltreize

Edinburgh, die Highlands und der Firth of Forth

Über Pfingsten waren mein Mann und ich, der Mausebär machte ein paar Tage Urlaub bei Oma und Opa, in Schottland. Ein Land, in das ich schon immer einmal reisen wollte und an das ich hohe Erwartungen hatte. Ob sich diese erfüllt haben und ob auch die Naturerlebnisse bei diesem Städtetrip nicht zu kurz kamen, könnt ihr hier nachlesen.

 

wp_20180518_13_33_33_pro.jpg
Blick auf die Altstadt von Edinburgh

Weiterlesen