Rund um Oberstaufen – die Buchenegger Wasserfälle und andere Ausflugsziele

Während unseres Urlaubs im Ferienhotel Starennest, überraschte uns ja – wie bereits beschrieben – ein ungewöhnlich kühles Wetter. Nach unserer Auftaktwanderung zum Dreiländerblick über den Imberg haben wir noch weitere tolle Ausfüge unternommen. Diese führten uns zu den wundervollen Buchenegger Wasserfällen und zu so mancher Rodelpartie, lest hier mehr dazu.

img_20190516_110702.jpg
mit dem Mausebär am Wasserfall

Ein paar schöne Stunden verbrachten wir an der Hündlebahn etwas außerhalb von Oberstaufen. Diese konnten wir ebenso wie die direkt daneben liegende Sommerrodelbahn dank unserer Oberstaufen Plus Card kostenfrei nutzen. Leider wehte an dem Tag ein starker, sehr kühler Wind. Daher bestiegen wir nicht den nahe der Bergstation gelegenen Gipfel, sondern machten uns sofort an den Abstieg zurück in Tal. Wieder an der Talstation angekommen, vertrieb sich der Mausebär die Zeit auf dem schön angelegten Spielplatz, bis die Sommerrodelbahn öffnete. Insgesamt dreimal sind wir damit gefahren und hatten viel Spaß dabei. Auch eine Partie Minigolf haben wir gespielt. Zum Abschluss sind wir noch einmal mit der Gondel hinauf gefahren, haben an der Berggaststätte eine Kleinigkeit gegessen und sind danach wieder ganz gemütlich talwärts gegondelt.

IMG_20190514_112338
Ausblick vom Hündle Richtung Alpsee

Auch die Alpsee Bergwelt, von Oberstaufen kommend kurz vor Immenstadt gelegen, haben wir besucht. Der dortige Alpsee Coaster gilt als Deutschlands längste Ganzjahres-Rodelbahn: Er ist knapp 3 km lang und beinhaltet über 100 Kurven, Wellen und Jumps. Zum Startpunkt gelangt man hier mit einem 2er-Sessellift. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, hier zusammen mit dem Mausebär, hinunter zu rodeln. Man meint, die Fahrt nimmt gar kein Ende, so lange dauert es. Einfach toll!

sdr
am Alpsee Coaster

Vor Beginn unserer kleinen Hüttentour zum Abschluss unserer Woche im Allgäu haben wir dann noch, wie bereits oben erwähnt, die Buchenengger Wasserfälle besucht. Diese erreicht man am schnellsten über einen schönen Wanderweg von Steibis aus: Vorbei an typischen Allgäuer Hütten und mit schönem Blick auf die Nagelfluhkette sowie die Oberstaufener Bergwelt erreicht man dieses Naturjuwel so in ca. 30 Minuten. Der Rückweg erfolgt auch gleicher Strecke oder etwas unterhalb vorbei an der Alpe Neugreut. Unsere Tour findet ihr hier. Wer mehr Zeit hat, dem sei der Premiumwanderweg „Wildes Wasser“ ans Herz gelegt, der bei der Hündlebahn beginnnt, zu den schönsten Punkten der Weißachschlucht und über insgesamt 11 km wieder zurück zum Ausgangspunkt führt. Egal auf welchem Weg, die Wasserfälle sind wirklich einen Besuch wert und haben uns sehr gut gefallen. Im Sommer kann man sich in dem kühlen Nass sogar eine Erfrischung gönnen.

IMG_20190516_111009
die Buchenegger Wasserfälle

(*Werbung, da Pressereise.)

Ein Gedanke zu “Rund um Oberstaufen – die Buchenegger Wasserfälle und andere Ausflugsziele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s