Zurück zum Schlegeisspeicher

Ironischerweise ist die Nacht in der komfortabelsten Unterkunft die schlechteste. Die Matratzen sind viel zu weich und durch gelegen, die Wolldecken steinhart. Und mitten in der Nacht rüttelt ein heftiger Wind so stark an unserem Fenster, dass ich es schließlich schließe.
IMG_20180716_155542
Am Morgen kommen wir daher nur schwer aus dem Bett. Doch es hilft nichts, schließlich müssen wir zurück ins Tal und anschließend zu unseren Lieben nachhause fahren. So treten wir schließlich nach einem letzten Frühstück am Berg gegen 8.30 vor die Tür, wo uns wolkenverhangene Berge und leichter Nieselregen erwarten.

IMG_20180717_092558

der Blick ins Tal

Noch einmal wird uns bewusst, was für ein großes Glück in den vergangenen Tagen mit dem Wetter hatten. So schlecht wie vorher gesagt war es bei weitem nicht. Und bis auf die Besteigung des Rifflers hat alles genauso geklappt, wir wir uns das vorgestellt hatten.

Dankbar und zufrieden beginnen wir also unseren Abstieg. Und auch wenn die Wolkendecke heute nur spärlich aufreißt, immerhin hört der Nieselregen schnell auf. So können wir die letzte Etappe, die durch ein ursprüngliches und sattgrünes Tal führt, noch einmal genießen. Der Weg schlängelt sich meist als Pfad sanft bergab, und wir kommen gut vorwärts.

IMG_20180717_092806

willkommene Erfrischung

Nach 1,5 Stunden erreichen wir den Schlegeisstausee, den wir bis zum Auto noch ein wenig entlang laufen müssen. Neun Grad zeigt die Wetterstation kurz vor dem Parkplatz an. Ein frischer Morgen! Aber wir sind trocken am Auto angekommen, ziehen uns schnell um und treten dann die Heimfahrt an.

Es war eine tolle Hüttentour 2018, alle sind begeistert, und unsere 5er-Gruppe nimmt sich fest vor, auch 2019 wieder zusammen auf eine Tour zu gehen. Inzwischen sind wir eine eingeschworene Truppe geworden, die am Berg und bei der Einkehr wunderbar harmoniert.

Mein Fazit der vier Tage und die Bebilderung aller Beiträge folgen in den nächsten Tagen.

Ein Gedanke zu “Zurück zum Schlegeisspeicher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s