Outdoor-Erlebnisse – auch oder gerade jetzt?

Ihr Lieben, schon wieder ist mein letzter Beitrag eine geraume Zeit her. Andere Projekte nehmen derzeit einfach sehr viel Zeit in Anspruch. Nun sind auch noch unsere ersten beiden Urlaube in diesem Jahr (ein langes Wochenende auf Malta und eine Woche Skiurlaub in den Osterferien in unserer Skiheimat) abgesagt. Wir versuchen, dennoch positiv nach vorne zu blicken und das Beste aus der Situation zu machen (Gott sei Dank sind wir bislang auch alle vollkommen gesund.).

IMG_20200317_201000_334_resized_20200331_053112691
unterwegs auf den heimischen Feldern mit dem Rad

Nicht nur in der Urlaubsplanung bremst uns die derzeitige Situation aus. Auch unsere Outdoor-Erlebnisse in der Heimat sind mittlerweile arg eingeschränkt. Erfreuten sich unsere wöchentlichen Wandertouren doch zuletzt einer immer größeren Beliebtheit und wurde die Zahl der Wanderkinder immer mehr, sind wir jetzt wieder maximal zu dritt unterwegs. Die Gesundheit aller geht vor, und das ist auch richtig so.

Wir versuchen, mindestens einmal pro Woche zu dritt wandern zu gehen. Außerdem gönne ich unserem Outdoorjungen jeden Tag frische Luft im Garten, beim Radfahren, Inliner Skaten oder Spazieren gehen über die Felder. Gerade jetzt ist Bewegung an der frischen Luft besonders wichtig. Sie stärkt das Immunsystem, bringt uns wichtiges Vitamin D und pustet nach dem Homeschooling/Homeoffice vor allem auch den Kopf frei.

IMG_20200324_214547_750_resized_20200331_053113607
Radtourziel Hühnerhof

Was kann ich in der Zwischenzeit für euch tun? Darüber habe ich in den letzten Tagen nachgedacht.
Nun, zum Einen möchte ich euch die Tipps der lieben Stefanie von wandern-mit-kindern.info ans Herz legen. Sie hat in ihrem neuen Artikel unter anderem 10 Ideen für Spiele im Wald aufgelistet, schaut einfach mal bei ihr vorbei, da ist sicher für jeden etwas dabei. Und erzählt mir gerne hinterher von euren Erlebnissen.
Zum andern wird es zu Ostern mal wieder ein kleines Bücher-Gewinnspiel bei Outdoor-Familien-Glück geben. Zuerst stelle ich euch die Bücher vor, und am Ende könnt ihr sie gewinnen. Zum Lesen ist momentan schließlich genügend Zeit und ein bißchen Inspiration für die Zeit nach der Krise kann sicher nicht schaden. Außerdem lenkt es euch vielleicht ein wenig ab.

IMG_20200328_122358_resized_20200331_053113186
wandern im Wald mit selbst geschnitzten Wanderstöcken

Gerne könnt ihr mir auch erzählen, welche Outdoor-Erlebnisse ihr momentan so habt oder verzichtet ihr ganz darauf?

Lahntalradweg Tag 4: Von Obernhof zur Mündung in Lahnstein

Auch der vierte Morgen unserer Radtour begrüßt uns mit strahlendem Sonnenschein. Die Schmerzen im Knie sind über Nacht weniger geworden, aber ich spüre es immer noch. Also nehme ich vor der Abfahrt sicherheitshalber eine Ibu, denn wir wären schon traurig, wenn wir es nicht bis zur Mündung schaffen würden.

img_20190623_1100261743975969.jpg

Weiterlesen

Lahntalradweg Tag 3: Von Gräveneck nach Obernhof

Nach einer erholsamen Nacht starten wir gegen 10.15 Uhr auf unsere 65 km lange 3. Etappe. Zuerst geht es von Gräveneck rasant hinab zurück an die Lahn und uns wird noch einmal bewusst, welch steilen und langen Schlussanstieg wir am Vorabend nach knapp 100 gefahrenen Kilometern bewältigt haben.

img_20190621_2017511682168067.jpg
Ausblick in Gräveneck

Weiterlesen