Jahresrückblick 2020

Ein Rückblick nach diesem Jahr? Sollte man einen solchen überhaupt schreiben? Ich gebe zu, ich habe schon ein wenig darüber nachgedacht. Klar, einige geplante Reisen konnten nicht stattfinden und niemand weiß, wann wir wieder reisen dürfen.
Aber eigentlich ist es doch umso mehr ein Grund zurückzublicken auf das, was gut war;
dankbar zu sein, für all‘ das Schöne, was wir erleben durften;
in Erinnerungen zu schwelgen und daraus Kraft zu schöpfen
und auch nach vorne zu blicken, um neues zu planen.
Denn irgendwann wird es wieder möglich sein zu reisen und vielleicht findet ihr ja Inspiration dazu in unserem Rückblick.

Hier waren wir nahe der Heimat unterwegs.
Weiterlesen

Biber, Wanderniki und die Dolomiten: Rückblick auf unseren Sommerurlaub

Bevor ich euch wie gewohnt zum Jahreswechsel einen Rückblick auf unsere Highlights des Jahres gebe, möchte ich euch noch von unserem Sommerurlaub im Juli 2020 erzählen. Auf Facebook und Instagram habe ich euch zwar während des Urlaubs auf dem Laufenden gehalten, eine Zusammenfassung auf dem Blog fehlt aber bislang noch: Zuerst waren wir ein paar Tage in Biberwier/Tirol, danach eine Woche in Obergail/Kärnten und zum Abschluss noch eine Woche in Villnöss/Südtirol.

die Berge fest im Blick, hier in Südtirol
Weiterlesen

(Anzeige) Der Bayerische Wald – wandernd Kultur und Natur erleben

Ein Wanderurlaub im Bayerischen Wald verspricht ein grenzenloses Naturerlebnis. Egal ob beim Fernwandern, bei Gipfeltouren oder beim Wandern mit Kind, schöne Natur- und Kulturerlebnisse sind hier garantiert. Gerne stelle ich euch ein paar Möglichkeiten heute genauer vor. Vielleicht kommt es ja genau richtig für eure Urlaubsplanung 2021, wenn Reisen hoffentlich wieder möglich und vor allem auch vertretbar ist.

Frühlingswiese
Frühlingswiese
Weiterlesen

Ein Gastbeitrag über Edinburgh

Von Zeit zu Zeit schreibe ich gerne einen Gastbeitrag für einen anderen Blog. Darum habe ich auch nicht lange gezögert, als die liebe Claudia von Weltreize nach Input für ihre Rubrik „Ein perfekter Tag in: …“ gefragt hat.

Zusammen mit meinem Mann war ich bereits in neun europäischen Hauptstädten (wenn ich jetzt keine vergessen habe), weitere drei habe ich ohne ihn besucht. Enttäuscht waren wir bisher nie und die meisten haben uns auch so gut gefallen, dass wir uns vorstellen könnten, noch einmal hinzufahren. Aber die allerschönste Erinnerung habe ich an Edinburgh und Schottland.

Daher habe ich auch die schottische Hauptstadt für meinen Beitrag bei Weltreize gewählt. Dort verrate ich euch nicht nur, wo man den Tag in Edinburgh am besten startet, sondern auch einen Pub als echten Geheimtipp und was man sich lieber sparen sollte. Doch lest am besten einfach selbst:
Tipps für einen perfekten Tag in: Edinburgh ⋆ Weltreize

Unterwegs in der Wasser-Wander-Welt

Nachdem mein Beitrag über den Gustav-Heinemann-Weg im Neanderland auf so großes Interesse gestoßen ist, möchte ich euch heute einen Premium-Wanderweg in unserer Heimat am Niederrhein vorstellen, den man ebenfalls super mit Kindern erwandern kann: Die Zwei-Seen-Runde der Wasser-Wander-Welt.

vier Wanderkinder und ein Wanderhund
Weiterlesen

Naturzeit mit Kindern: Grüne Oasen im Ruhrgebiet

Ich bin sooooo aufgeregt.
Endlich kann ich es euch erzählen (unsere Follower auf Facebook und Instagram wissen es schon seit ein paar Tagen): Ich habe ein Buch geschrieben.

Es ist ein Wander- und Freizeitführer für Familien im Ruhrgebiet und der Umgebung: Naturzeit mit Kindern – Grüne Oasen im Ruhrgebiet

Das Buch erscheint im Februar 2021, kann aber ab sofort auf Amazon vorbestellt werden: Link zur Vorbestellung

Ein paar weitere Infos zum Buch, Bilder aus diesem sowie die Übersichtskarte mit 38 der insgesamt 40 Touren findet ihr direkt beim Naturzeit Reiseverlag. (Tour Nummer 39 und 40 befinden sich als zweitägige Wochenendtouren im Sauerland und der Eifel.)

Natürlich stelle ich euch das Buch auch noch ausführlich vor. Aber ich platze gerade quasi vor Stolz, daher musste das jetzt erstmal raus.

Der Gustav-Heinemann-Weg im Neanderland

Was gibt es Schöneres (und Gesünderes), als in diesen Tagen wandern zu gehen und das tolle Herbstwetter zu genießen!? Daher berichte ich euch heute gerne von unserer Tour auf der Entdeckerschleife Gustav-Heinemann-Weg, die zum Neanderlandsteig gehört. Nachdem ich 2019 bereits eine Etappe des Neanderlandsteigs mit meiner Wanderfreundin Jessie von Bunterwegs erwandert habe, folgte nun die erste Entdeckerschleife, corona-konform mit zwei Wanderkindern, einem Wanderhund und drei Erwachsenen aus insgesamt zwei Haushalten.

Auf dem Gustav-Heinemann-Weg
Weiterlesen